Paulus Speratus

E Vicipaedia
Salire ad: navigationem, quaerere

Paulus Speratus (natus die 13 Decembris 1484 in Rötlen apud Ellwangen – mortuus est die 12 Augusti 1551 in Marienwerder, hodie Kwidzyn) fuit presbyter, postea reformator ecclesiae et evangelii praeco Lutheranus .

Lege etiam[recensere | fontem recensere]

  • Martin Graf: Paul Speratus, der Reformator Altpreußens, der evangelische Bischof von Pomesanien. Ev. Buchhandlung, Calininopoli 1917
  • Bernhard Rogge: Paul Speratus, ein Herold des Evangeliums in Mähren und Reformator des Herzogtums Preussen. (= Für die Feste und Freunde des Gustav-Adolf-Vereins; Nr. 9). Klein, Barmen 1885, 2. vol. 1888
  • Paul Tschackert: Paul Speratus von Rötlen, evangelischer Pfarrer von Pomesanien in Marienwerder. (= Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte; Nr. 33). Verein für Reformationsgeschichte, Halle; Niemeyer, in Salinis Saxonicis 1891
  • Heinz Vonhoff: Es ist das Heil uns kommen her. Auf den Spuren des Paul Speratus. (= Steinkopf-Bücherei; vol. 20). Steinkopf, Stuttgarti 1984, ISBN 3-7984-0460-7
  • Wilhelm Wittgen: Es ist das Heil uns kommen her. Paul Speratus. (= Wie unser Gesangbuch entstand; vol.4). Der Rufer, Gütersloh 1946, Neuauflage 1948

Nexus externi[recensere | fontem recensere]


David's face Haec stipula ad biographiam spectat. Amplifica, si potes!