Ioannes Philippus Krebs

E Vicipaedia
Jump to navigation Jump to search
Nulla Vicipaediae Latinae pagina huc annectitur.
Quaesumus in alias commentationes addas nexus ad hanc paginam relatos. Quo facto hanc formulam delere licet.
Interpretationes vernaculae

Ioannes Philippus Krebs (natus die 7 Iuli 1771 Glauchae apud Salinas Saxoniae, defunctus 28 Septembris 1850 Vilburgi) philologus Theodiscus itemque praeceptor gymnasii.

Quae de vita eius tradita sint[recensere | fontem recensere]

Krebs cum Saxoniae Salinis frequentavisset gymnasium ad philologiam adductus per annos 1788–95 magistro Friderico Augusto Volfio utrique linguae studuit. Anno verum 1795 collaborator gymnasii Philippini Weilburg nominatus ibidem donec 1837 emeritus est magistri munere fungebatur. Permultos cum tractatus ad Latinam linguam rectumque usum eius spectantes conficeret praecipue innotuit propter enchiridium c.n. Antibarbarus Latinae Linguae (Theodisce: Antibarbarus der lateinischen Sprache).


Quos ferme tractatus confecerit (excerpta)[recensere | fontem recensere]

  • Sophoclis Philoctetes, Euripidis Hecuba, Medea, Iphigenia In Aulide. In usum scholarum et academiarum recudit et varietate lectionis Augeri curavit D. Aug. Hermann. Niemeyer. Editio altera emendatior cui indicem copiosissimum adiecit Ioannes Philippus Krebs. Halle 1797
  • Des P. Ovidius Naso Festkalender. Frankfurt am Main 1799 (Des P. Ovidius Naso sämtliche Werke übersetzt 3)
  • Griechisches Lesebuch für die ersten Anfänger nebst einer kurzen Grammatik. Frankfurt am Main 1801. 4., verbesserte Ausgabe 1819. 5., sehr verbesserte Ausgabe 1826
  • Des Publius Virgilius Maro Ländliche Gedichte oder zehn Eklogen und Landbau vier Bücher übersetzt und mit Anmerkungen begleitet. Frankfurt 1805 (Virgils Werke verdeutscht 2)
  • Lateinisches Lesebuch nach der Stufenfolge der Formenlehre. Gießen 1810. 4., verbesserte und mit Anhängen vermehrte Ausgabe 1820
  • Anleitung zum Lateinischschreiben in Regeln und Beispielen zur Uebung. Frankfurt am Main 1819. 4., verbesserte und vermehrte Auflage 1825. 6., verbesserte und vermehrte Auflage 1830. 8., verbesserte und vermehrte Auflage 1837. 11., verbesserte und vermehrte Auflage 1860
  • Handbuch der philologischen Bücherkunde für Philologen und gelehrte Schulmänner. Zwei Bände, Bremen 1822–1823
  • Praktische Metrik der Lateinischen Sprache in Beispielen zum Lesen und Nachbilden der vorzüglichern bei den Alten vorkommenden Sylbenmaaße zum Gebrauche in Gelehrten-Schulen. Ein Anhang zu jeder Lateinischen Metrik. Heidelberg/Leipzig 1826
  • P. Ovidii Nasonis Fastorum libri sex. Ad optimorum librorum fidem recensuit, lectionis diversitatem et alias observationibus adiecit Io. Phil. Krebsius. Wiesbaden 1826
  • M. Tullii Ciceronis Orationes in L. Catilinam IV. et pro P. Sulla. Ex recensione Orelliana cum selecta lectionis diversitate editionum maxime recentiorum et praemissis argumentis Paulli Manutii. Gießen 1828
  • Kurze Accentlehre der Griechischen Wörter. Ein ergänzender Nachtrag zu meiner griechischen Grammatik und meinem griechischen Lesebuche. Frankfurt am Main 1830
  • Lateinischer Antibarbarus. Nebst Vorbemerkungen über Reinheit und Eleganz der Rede. Frankfurt am Main 1832. Spätere Ausgaben unter dem Titel:
    • Antibarbarus der Lateinischen Sprache. In zwei Abtheilungen, nebst Vorbemerkungen über reine Latinität. 2. verbesserte und stark vermehrte Auflage 1837. 3. umgearbeitete und vermehrte Auflage 1843
  • Vitam Caroli Sigonii, viri singulari virtute, moribus, ingenio, doctrina, meritis praediti ad imitandum iuventuti, exposuit, indicemque eius librorum abiecit Jo. Phil. Krebsius. Weilburg 1837 (Schulprogramm)
  • Carl Sigonius, einer der größten Humanisten des sechszehnten Jahrhunderts, ein Vorbild aller Studirenden. Frankfurt am Main 1840